Hackengasse 20 - 1150 Wien
0043 1 9824272
Anfragen Buchen
Unser Blog
Beachvolleyball Weltmeisterschaft 2017

Sport-Fans aufgepasst! Es steht ein Event an, das ihr auf keinen Fall verpassen dürft! Die Weltmeisterschaft im Beachvolleyball lässt nicht mehr lange auf sich warten. Dieses Jahr konnte Wien das Mega-Event zu sich nachhause holen und wird vom 28. Juli bis zum 6. August zur Metropole des Volleyballs! In zehn Tagen treten die 48 weltbesten Teams in 208 Spielen gegeneinander an und kämpfen unerbittlich um den Titel. 20-Jähriges WM-Jubiläum 2017 ist sogar ein ganz besonderes Jahr für den beliebten Sommer-Sport: die FIVB Beachvolleyball-Weltmeisterschaft erlebt heuer ihr 20-jähriges Jubiläum! Keine Frage - das muss natürlich gebührend gefeiert werden! Organisator Hannes Jagerhofer verspricht die spektakulärste und aufregendste Weltmeisterschaft aller Zeiten und auch FIVB-Präsident Ary Graca erwartet in Österreichs Hauptstadt eines der größten Turniere, die es je gegeben hat. Die Messlatte wird also ganz schön hoch gesetzt. Doch wo könnte man die großen Erwartungen besser erfüllen, beziehungsweise sogar noch übertreffen, als in Wien, der schönsten Stadt der Welt? Unterhaltung der Superlative Mit der beliebten Donauinsel bietet Österreichs Hauptstadt schon mal den perfekten Standort für ein spannendes und abwechslungsreiches Turnier. Der Hot Spot ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln super zu erreichen und bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung vor und nach den Volleyball-Matches. Für die [...]

Comments: 0
Zero Waste Lifestyle (1)

Minimalismus und Zero-Waste-Ansätze liegen zurzeit voll im Trend. Ziel des Ganzen ist aber nicht, wie oft fälschlicherweise angenommen, möglichst viel von seinem Abfall zu recyceln, sondern es geht im Gegenteil vielmehr darum, erst gar keinen Müll zu produzieren. Doch bisher versuchen nur wenige Menschen, dieses Konzept aktiv umzusetzen und ihre Lebensweise dauerhaft umzustellen. Wenn man nach dem Warum fragt, hört man oft, dass es bestimmt zu aufwendig oder zu teuer wäre, so ganz ohne Verpackungsmüll zu leben. Doch die preisgekrönte Zero Waste-Expertin Bea Johnson zeigt, dass ein umweltschonendes und müll-freies Leben gar nicht so schwer ist, wie man zunächst vielleicht denkt. Über Bea Johnson Bea Johnson lebt den Zero Waste Lifestyle zusammen mit ihrer Familie mittlerweile seit neun Jahren und versichert, dass ihnen diese Umstellung unendlich gut getan hat. Die Johnsons führen jetzt ein gesünderes und bedeutungsvolleres Leben, das auf Erlebnissen anstatt auf materiellen Dingen basiert. Außerdem kann man mit dem Zero Waste Lebensstil entgegen der landläufigen Meinung sogar wertvolle Zeit und bares Geld sparen, denn in der Regel fallen ca. 15% des Kaufpreises auf die Verpackung zurück. Die Familie verzichtet deshalb gänzlich auf verpackte Produkte und produziert mittlerweile nur noch ein Einweckglas voll Abfall in einem ganzen Jahr. Das [...]

Comments: 0
Popfest 2017

Auch wenn das Wetter derzeit noch nicht ganz mitspielt, glauben wir ganz fest daran: der Sommer steht vor der Tür! Und ab dem 27. Juli ist es wieder so weit! Beim Popfest zeigen um die 60 Acts innerhalb von vier Tagen auf der Seebühne vor der Karlskirche und in den angrenzenden Gebäuden einmal mehr ihr Können. Letztes Jahr hat das Festival für junge und heimische Popmusik 60.000 Besucher angezogen und auch dieses Jahr werden die innovativen österreichischen Musiker und Bands wieder Alles geben. Und das Beste daran: der Eintritt ist frei! Das Programm wird wie immer von einem fachmännischen Kuratorenteam gestaltet, das für dieses Jahr auch schon festgelegt wurde: Ana Threat Anas bürgerlicher Name lautet eigentlich Kristina Pia Hofner und unter der Woche forscht und lehrt sie als Medienwissenschaftlerin an der Universität für angewandte Kunst. Unter ihrem Pseudonym Ana Threat macht sie sonst allerdings selbst Musik in der Garagenszene und hat mit den Postpunk-Duos „The Happy Kids“ und „Kristy And The Kraks“ bereits einige Lieder veröffentlicht. Derzeit versucht sie sich als Solokünstlerin mit ihrem aktuellen Album „Cold Lve“ und betreibt zudem das Label „Trash Rock Productions“ mit. Sie kennt sich in der Musikszene also bestens aus und wird für das diesjährige [...]

Comments: 0
Tag der offenen Hoteltür 2017

Am 23.06.2017 ist es wieder so weit! Österreichs Hotels öffnen ihre Türen, um allen interessierten Jugendlichen und ihren Eltern einen Blick hinter die Kulissen des Hotelbetriebs zu gewähren. Die ÖHV (Österreichische Hoteliervereinigung) hat die größte Arbeitsmarktinitiative im Tourismus gestartet und der Tag der offenen Hoteltür ist das Highlight. Auch wir vom Boutiquehotel Stadthalle machen mit und zeigen dir, warum du eine Ausbildung in der Hotelbranche beginnen solltest. Warum in der Hotellerie arbeiten? „Arbeiten, wo andere Urlaub machen“ – Es gibt wohl kaum ein besseres und aufregenderes Arbeitsumfeld als in einem Hotel. Zudem hält die Hotelbranche unendlich viele Möglichkeiten bereit, sich beruflich weiterzuentwickeln, auch international. Man hat die Möglichkeit, sich fortzubilden oder in den unterschiedlichsten Bereichen zu spezialisieren und dadurch seine Karrierechancen zu erhöhen. Doch nicht nur beruflich, sondern auch persönlich kann man in der Hotellerie nur dazugewinnen. Besonders der Umgang mit Menschen stärkt soziale Kompetenzen wie Selbstbewusstsein und sicheres Auftreten. Man wird immer wieder mit neuen Herausforderungen konfrontiert, kann daran wachsen und aufgrund der ständigen Abwechslung kommt garantiert nie eintönige Routine auf. Gleichzeitig bietet einem eine Ausbildung in der Hotellerie aber auch einen gesicherten Arbeitsplatz in einer weltweit florierenden Branche mit Zukunft. Warum bei Boutiquehotel Stadthalle arbeiten? Zukunft spielt auch [...]

Comments: 0
2017 ist das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus

Die Generalversammlung der vereinten Nationen hat das Jahr 2017 zum „internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus und Entwicklung“ ernannt. Dies steht im Zusammenhang mit der globalen Agenda 2030 der Welttourismusorganisation UNWTO, welche sich als Ziel gesetzt hat ein Umdenken in Politik, Wirtschaft und Klimaschutz zu erwirken hin zu mehr Nachhaltigkeit. Ziele der UNWTO Nachhaltiger Tourismus kann, wie wir als nachhaltiges Hotel selbst am Besten wissen, ein wichtiger Faktor der Entwicklungspolitik sein. Die UNWTO formuliert für das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus 2017 folgende Ziele und setzt diese in den Fokus: Inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum Soziale Inklusion und Minderung der Armut Ressourceneffizienz, Schutz der Umwelt und Klima Schutz kultureller Werte und Vielfalt Gegenseitiges Verständnis zu Frieden und Sicherheit In einer Art Roadmap werden verschiedene Aktivitäten für Behörden und die gesamte Tourismusbranche vorgeschlagen, um die gesetzten Ziele zu unterstützen und auch Reisende selbst werden verstärkt angesprochen. Bereits heute macht der Tourismus rund 10% des globalen BIP's aus und mit einem durchschnittlichen Wachstum von 4 % pro Jahr ist der Tourismussektor der wichtigste Wirtschaftssektor für viele Entwicklungs- und Schwellenländer. So geben allein deutsche Reisende pro Jahr rund 13 Milliarden € in Entwicklungsländern aus. Gefahren des nachhaltigen Tourismus Jedoch birgt diese Entwicklung auch massive Gefahren. [...]

Comments: 0
1 4 5 6 7 8 35