Hackengasse 20 - 1150 Wien
0043 1 9824272
Anfragen
Buchen
Kategorien
Unsere Lieferanten liegen uns am Herzen #2

Hier kommt das zweite Lieferantenprofil in unserer Serie: Dorfkäserei Pötzelsberger, Adnet im Salzburger Land Seit nunmehr 120 Jahren produziert die Familie Pötzelsberger nach traditionellen Käsereiverfahren Biokäse aus ausschließlich naturbelassener Rohmilch und natürlichen Zugaben. Der Familienbetrieb im Salzburger Land arbeitet eng mit den Adneter Milchbauern zusammen, die sich entschlossen haben komplett biologisch zu wirtschaften. Was das heißt? Wirtschaften in Harmonie mit der Natur, wirtschaften im ursprünglichen Kreislauf von Boden, Pflanzen, Tier und Mensch. Ohne chemischen Dünger oder lange Transportwege. Wegen der artgerechten Haltung und Fütterung der Milchkühe entsteht Rohmilch die einen enorm hohen gesundheitlichen Wert hat. Und der Umwelt gut tut. Mit viel Leidenschaft und generationsübergreifendem Fachwissen produziert die Dorfkäserei Pötzelsberger über 10 verschiedene Käsesorten, alle mit individueller Note. Vom "blumigen" Käse mit Heublumen, über den exotisch "würzigen" mit Chilli bis hin zum Klassiker, dem "Magdalenenkäse" erwarten Sie im Kaslad'n nicht nur herzliche Mitarbeiter, sondern auch weitere hausgemachte Naturprodukte aus der Käserei selbst und verschiedene Spezialitäten aus der Landwirtschaft der Adneter Bäuerinnen. Also nichts wie hin zur Dorfkäserei in Adnet und sich einmal durchs Sortiment probieren :) Mehr Informationen rund um die Dorfkäserei Pötzelsberger findet ihr hier: http://www.biokas.at/

Kommentare 0
Unsere Lieferanten liegen uns am Herzen…

Wie versprochen beginnen wir diese Woche mit den Profilen über unsere regionalen Lieferanten und beginnen wollen wir mit: Trausners Genusswerkstatt in Mauterndorf, Lungau Salzburg Im eigenen Familienbetrieb produzieren Eva-Maria und Walter Trausner mit ihrem Team und unendlich viel Leidenschaft schmackhafte Marmeladen, leckere Fruchtgelee-Würfel und die berüchtigte Enzo-Limonade. In ihrer Genusswerkstatt werden ausschließlich Zutaten verarbeitet, die aus Hausgärten, von ausgewählten Obstbauern und direkt aus den Ernten des Biosphärenparks Lungau stammen. Sie selbst sagen: Unser Lieferant? Ist die Natur. Verfeinert werden diese Zutaten mit Rübenzucker aus Österreich, womit die Regionalität wirklich aller Inhaltsstoffe gesichert ist. Seit über 10 Jahren schon machen die Trausners und ihr Team das was sie am liebsten mögen und am besten können: mit viel Liebe neue Kreationen erschaffen, die nicht nur lecker, sondern auch regional und nachhaltig sind. Der familiengeführte Betrieb hat sich zum Ziel gemacht im Einklang mit der Natur zu arbeiten, um diese zu schützen und uns mit den leckersten Kreationen zu verwöhnen. Von Erdbeer-Lavendel Marmelade über Enzian-Sirup bis hin zu Bergminze Fruchtgelee-Würfel, die Genusswerkstatt macht ihrem Namen alle Ehre. Und hat nicht nur unser Herz im Sturm erobert, sondern auch unsere Mägen :) Für mehr Informationen oder wenn ihr selbst etwas bei Trausners Genusswerkstatt bestellen [...]

Kommentare 0
Tag der offenen Hoteltür 2016

Die Arbeit in der Hotellerie hat mit Leidenschaft zu tun! In keinem anderen Beruf lernt man so viele interessante Menschen kennen und kann über Landesgrenzen hinweg neuen Herausforderungen nachgehen. Die ÖHV (Österreichische Hoteliervereinigung) hat weder Kosten noch Mühen gescheut, mit ihrer umfassenden Kampagne #myhotel – Mach Karriere im Hotel jungen Menschen, Wieder- und QuereinsteigerInnen, die Möglichkeit zu bieten, reinzuschnuppern in die faszinierende Welt der Hotellerie.

Kommentare 0
Mach Karriere im Hotel!

Bald ist es soweit – Ab September 2016 startet in Österreich ein brandneuer Lehrberuf: Hotelkaufmann / Hotelkauffrau. Mit Blick auf die zukünftige Entwicklung der Branche bietet er zielgerechte, spannende und innovative Inhalte. So ist beispielsweise Social Media nicht mehr aus dem Hotelalltag wegzudenken und daher ein wichtiger Bestandteil der neuen Ausbildungsform. Weitere Spezialisierungen der Lehre sind Revenue- und Qualitätsmanagement sowie Vermittlung von Know-how im Bereich Reservierung. Im Fokus steht dabei immer ein ausgeprägter Dienstleistungsgedanke. Interessant ist die neue Ausbildung also für all diejenigen, die keine gastronomischen Lehr-Elemente benötigen und ihren Schwerpunkt eher auf die kaufmännischen Bereiche des Hotels wie Rezeption und Back-Office legen wollen. Auch bei uns im Boutiquehotel Stadthalle Wien bilden wir ab September zum Hotelkaufmann oder zur Hotelkauffrau aus. Die Ausbildung ist genau das Richtige für all jene, die technik-affin, Computer-begeistert, ein Social Media Fan, fit im Umgang mit Zahlen, teamfähig, und vor allem gerne Gastgeber sind Bewerbungen bitte an Frau Maxi Ladstätter: maxi@hotelstadthalle.at. Weitere Infos sowie die genaue Stellenbeschreibung gibt es hier.

Kommentare 0