Hackengasse 20 - 1150 Wien
0043 1 9824272
Anfragen
Buchen
Restaurants in Wien – Die besten Lokale Wiens


Die Wiener Küche ist weltberühmt und vor allem für ihre Vielfalt und Hingabe bekannt. Um Ihnen neben Wiener Schnitzel und Tafelspitz eine breite Auswahl verschiedener Speisen zu bieten, haben wir Restaurants für Sie besucht die Speisen aus aller Herren Ländern anbieten.
Außerdem machten wir uns auf die Suche nach Restaurants, die die klassische Wiener Küche um spannende Neukreationen bereichern. Wenn es Ihnen nach leckerer Pasta oder genialen chinesischen Frühlingsrollen gelüstet sind Sie hier genau richtig. Lassen Sie es sich schmecken. ☺

Albertina Passage

Albertina Passage

Die Albertina Passage ist ein sehr stylishes Szenelokal, das mit internationaler Küche und raffinierten Neuinterpretationen klassicher Wiener Gerichte glänzt. Der Küchenchef Alexander Kumptner ging jahrelang beim Starkoch Werner Matt in die Lehre, wo er sein perfektes Handwerk und seine Liebe zum Detail lernte.

Die kreativen Rezeptideen wissen immer wieder zu überraschen und strotzen nur so vor detailreicher Hingabe und kreativer Energie. Geschmackserlebnisse, die Sie so nirgendwo anders bekommen und eine Atmosphäre die sich irgendwo zwischen Club und Sternerestaurant einnistet, lässt Sie ihren Aufenthalt so schnell nicht wieder vergessen.

Das Lokal ist topmodern eingerichtet und wirkt futuristisch. Die Bar lädt nach dem Abendessen zu dem ein oder anderen Cocktail ein. Diese werden vom Barchef ebenfalls liebevoll und mit viel Können gemixt. Ein rundum gelungenes Restaurant, das mit relativ hohen, allerdings der Qualität angemessenen Preisen und exzellenten Speisen vor allem für Feinschmecker einen Besuch wert ist.

Kontakt:
Opernring / Operngasse, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
Di-Sa: 18 – 04 Uhr
So & Mo ist Ruhetag

Sommeröffnungszeiten:
Do-Sa: 18 – 04 Uhr
So-Mi geschlossen

www.albertinapassage.at


Fabios

Fabios

Im Fabios werden alle Freunde der italienischen Kochkunst ihr kulinarisches Paradies gefunden haben. Ein edles Restaurant, mit herausragenden, italienischen Köchen, die einen Hauch Italien nach Wien bringen. Original Rezepte aus Italien sorgen dafür, dass das Essen hier schmeckt wie beim Besuch in Italien. Wer Pizza sucht wird hier allerdings nicht fündig, begrenzt sich die Küche hier doch eher auf eine edlere Auswahl.

Fisch und Pasta sind die zwei großen Themen im Fabios. Der Fisch und die Meeresfrüchte sind immer frisch, was man bereits beim ersten Bissen schmeckt. Das Essen überzeugt mit perfekt abgeschmeckter Würze und ist auf den Punkt gegart. Die Pasta wird selbst im Hause hergestellt und alle Soßen und Zutaten sind frisch und selbstgemacht.

Industrielle Fertigware findet sich hier nicht auf der Speisekarte und das ist gut so. Ein sehr edles Restaurant, das die italienische Küche in all seiner Perfektion nach Wien bringt. Das hat seinen Preis, aber es lohnt sich.

Kontakt:
Tuchlauben 4-6, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 09 – 01 Uhr
So geschlossen (an Feiertagen geöffnet)

Frühstück: 09 – 13 Uhr
Küche: 12 – 23 Uhr

www.fabios.at


Goldene Zeiten

Goldene Zeiten

Das Goldene Zeiten unter der Führung des sympathischen Küchenchefs Jian Zhao, ist das kulinarische Herz der asiatischen Küche in Wien. Sein Wissen und Können reiften in der Provinz Zhejiang, wo er seine heimatliche Küche perfektionierte. Ein Glück für alle Liebhaber der chinesischen Küche, das Jian Zhao sich dazu entschloss mit seiner Frau nach Wien zu ziehen und die Einheimischen mit seinen Speisen zu verwöhnen.

Die bescheidene und zurückhaltende Atmosphäre des Restaurants Goldene Zeiten passt hervorragend zur unaufdringlichen Mentalität der Besitzer. Das Essen schmeckt unglaublich lecker, die gebratenen Nudeln sind eine Wucht und die Nachspeisen alle durch die Bank herausragend. Dazu ein leckerer chinesischer Reiswein und der Tag ist perfekt.

Die Preise sind bezahlbar, das Essen unbeschreiblich gut und die Einrichtung verzichtet auf typische asiatische Klischees und gefällt mit schlichter Eleganz. Dem Goldenen Zeiten sollten Sie unbedingt einen Besuch abstatten.

Kontakt:
Dr.-Karl-Lueger-Platz 5, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
Mo-So: 11:30 – 15 Uhr & 17:30 – 23:30 Uhr

www.goldenezeiten.at


Zum Schwarzen Kameel

Zum schwarzen Kameel

Gegründet wurde das Restaurant bereits im Jahre 1618. Seit der Neuerbauung im Jahre 1901-1902 behielt das Restaurant „Zum Schwarzen Kameel“ bis heute sein Interieur. Die Holzvertäfelungen, Vitrinen und das Mobiliar sind also zum Teil mehr als 100 Jahre alt.

Das angebotene Essen pendelt sich mit viel Feingefühl zwischen kreativer moderner Küche und traditioneller wienerischer Küche ein. Höchste Qualität bei den verwendeten Produkten sorgt dafür, dass alles stets frisch und ausgezeichnet schmeckt.

Ein besonderes Schmankerl sind die verschiedenen Sandwiches mit Brot aus der renommierten Bäckerei Kasses. Der Beinschinken, der nach altem Hausrezept hergestellt wird ist besonders beliebt bei Kritikern und Publikum und zählt zu den besten seiner Art. Zusammen mit dem exzellenten Brot ist der kulinarische Leckerbissen perfekt.

Kontakt:
Bognergasse 5, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
Bar:
Mo-So: 08 – 24 Uhr

Restaurant:
Mo-So: 08 – 24 Uhr
Küche von 12 – 23 Uhr

www.kameel.at

Bei so viel kulinarischer Auswahl sollte für jeden erdenklichen Geschmack das Richtige dabei sein. Wenn sie einen Gourmet Trip nach Wien planen, können sie sich in unseren Zimmern mit kostenfreiem W-Lan ihre eigene Tour durch die Wiener Küche zusammenstellen, und mit Hilfe unserer Vorschläge stets das perfekte Restaurant finden.

Weitere Seiten aus der Kategorie “Lokale in Wien