Hackengasse 20 - 1150 Wien
0043 1 9824272
Anfragen
Buchen
Kaffee in Wien – Die besten Kaffeehäuser


Kaffee und Wien gehören seit jeher eng zueinander. Der Kaffee als Genussmittel und die überall in der Stadt zu findenden Cafés zum gemütlichen Verweilen sind fester Bestandteil der Wiener Kultur. Ob Sie Ihren Kaffee gerne schwarz genießen, Ihnen der Sinn nach einem leckeren Cappuccino steht oder Sie sich an einer klassischen Wiener Melange versuchen wollen, für jeden Geschmack gibt es in Wien den perfekten Kaffee.
Es gibt unzählige kleine und große Kaffeehäuser in Wien. Manche legen Wert auf ihr kulturelles Erbe und sind klassisch schlicht eingerichtet, andere haben ihrem Wiener Café einen Hauch Moderne mitgegeben. Um den Überblick zu behalten und nicht jeden Kaffee der Stadt selbst probieren zu müssen, haben wir die besten Kaffeehäuser Wiens für Sie herausgesucht. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Kaffee trinken und genießen. ☺

Cafe Korb in Wien

Café Korb

Das Café Korb liegt direkt im Zentrum der Tuchlauben und kann auf eine langjährige Vergangenheit zurückblicken. Das Café Korb gibt es nämlich schon seit über 100 Jahren. Im Jahr 2002 eröffnete die sympathische Betreiberin Susanne Widl die sogenannte Wiener Artlounge. In Zusammenarbeit mit bekannten Künstlern wurde so aus dem ehemaligen Korb-Keller eine Plattform für moderne Kunst. Dort gibt es verschiedenste Werke von zahlreichen renommierten Künstlern zu bestaunen. Auch für Philosophen wird einiges geboten. So treffen sich hin und wieder kreative und kluge Köpfe und philosophieren über Gott und die Welt. Das „1. Wiener Philosophencafé“ wird es daher von einigen bereits genannt.

Als wäre das alles nicht schon genug, besitzt das Café Korb eine Kegelbahn für lustige Runden zwischendurch und es wird der wohl beste Apfelstrudel ganz Wiens serviert. Und um es nicht zu vergessen: Auch der Kaffee ist absolute Spitzenklasse! Man spürt an allen Ecken und Enden Hingabe, Kreativität, Liebe und Leidenschaft. Und das schmeckt man auch!

Kontakt:
Brandstätte 9, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 08 – 24 Uhr
So & Feiertage: 10 – 23 Uhr

www.cafekorb.at


Cafe Museum

Café Museum

Im Jahre 1899 eröffnete Ferdinand Rainer das legendäre Café Museum. Der Standort war genial gewählt, zwischen Künstlerhaus, Akademie der bildenden Künste und Staatsoper, nahe am Theater an der Wien. Adolf Loos war für die erste Einrichtung des neuen Kaffeehauses zuständig und zauberte dem Café Museum zunächst ein modernes, puristisches Ambiente. Inspiriert durch die moderne Atmosphäre kamen schnell zahlreiche Künstler und Schriftsteller, unter anderem Gustav Klimt, Elias Canetti oder auch Oscar zu Besuch. In den 1930er Jahren erfolgte die Neugestaltung des Kaffeehauses durch Architekt Zotti: gemütliche rote Sitzlogen, silberne Kugelleuchten, ein Ort zum Bleiben. Ein Sprung in die Gegenwart: Mittlerweile leiten Berndt und Irmgard Querfeld das Café Museum. Es hat nichts von seinem alten Charme verloren, denn trotz zahlreicher zwischenzeitlicher Umgestaltungen entschied sich die Cafetier-Familie, Repliken der ursprünglichen Zotti-Einrichtung zu verwenden, um das damalige Ambiente wieder einfangen zu können.

Das Café Museum ist nicht nur ein geschichtsträchtiges Kaffeehaus, auch Genießer kommen hier auf ihre Kosten. Ein Hauch Nostalgie und Genie, feine österreichische Küche, herrlicher Kaffee, süße Köstlichkeiten aus der hauseigenen Patisserie und vor allem: Wiener Kaffeehausgemütlichkeit. Auf jeden Fall einen Besuch wert!

Kontakt:
Operngasse 7 – Karlsplatz, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
Mo-So: 08 – 24 Uhr

www.cafemuseum.at


Café Schwarzenberg

Café Schwarzenberg

Eröffnet wurde das Café Schwarzenberg im 19. Jahrhundert und wurde sehr bald zum Treffpunkt von Wienern und Urlaubern. Eine Besonderheit des Café Schwarzenbergs stellt die außergewöhnlich große Auswahl an verschiedenen Teesorten dar, die mit Sicherheit jeden Teeliebhaber überraschen wird. An bestimmten Tagen finden auch kulturelle Ereignisse wie Vernissagen oder Lesungen statt. Das Café Schwarzenberg gilt heute als das älteste Ringstraßencafé. Eröffnet wurde es vom Ehepaar Hochleitner und mauserte sich rasant zum Treffpunkt vor allem von Wirtschaftsleuten. Im 2. Weltkrieg wurde die Einrichtung größtenteils zerstört. Ein Relikt aus diesen Tagen blieb bis zur Renovierung 1979 bestehen: Ein vom Krieg gezeichneter Spiegel voller Einschusslöcher und Sprünge und einer altertümlichen Blumenmuster Verzierung.

Im ältesten Ringstraßencafé Wiens herrscht noch die typische traditionelle Atmosphäre eines klassischen „Wiener Cafés“. Perfekt um abzutauchen und sich im schönen Ambiente zu verlieren.

Kontakt:
Kärntner Ring 17, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 07:30 – 24 Uhr
Sa-So: 08:30 – 24 Uhr

www.cafe-schwarzenberg.at


Café Weimar

Café-Restaurant Weimar

Das Café Weimar, nahe der Volksoper im 9. Bezirk, ist ein ganz besonderes kleines Prunkstück. Erbaut wurde es im Jahre 1880 von Helmer & Fellner und dient bis zum heutigen Tage als beliebter Treffpunkt für die Künstler der nahegelegenen Volksoper. Das Kaffeehaus ist dank zahlreicher Erhaltungsarbeiten immer noch im Stil des Historismus gehalten, bietet Logen zur Entspannung, große Spiegel, die die Wände dekorieren und zartes, dunkles Holz.
Das legendäre Kellerlokal, bekannt unter dem Namen „Palme“, wurde schnell ein beliebter Ort zum Feiern und Relaxen für Studenten und Nachtschwärmer.

In Sachen Gastronomie werden im Café Weimar keine halben Sachen gemacht. Spezialität des Hauses ist der klassische Wiener Suppentopf. Unbedingt probieren!
Ab 19:30 wird die dichte Atmosphäre des Cafés durch dezente Klaviermusik auch musikalisch unterstützt.

Kontakt:
Währinger Strasse 68, 1090 Wien

Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 07:30 – 24 Uhr
So & Feiertags: 09 – 24 Uhr

www.cafeweimar.at

Natürlich können Sie hervorragenden Kaffee auch bei uns im Hotel genießen. Wir bieten zu unserem Frühstück leckeren Kaffee aus qualitativ hochwertigen Kaffeebohnen an. Außerdem können Sie sich natürlich jederzeit in unserem Hotel-Restaurant ein Stück Kuchen und einen Kaffee nach Ihrem Geschmack gönnen. Lassen Sie es sich gut gehen!

Weitere Seiten aus der Kategorie “Lokale in Wien

Bilder:
© Lenka K / Flickr