Hackengasse 20 - 1150 Wien
0043 1 9824272
Anfragen Buchen

Schwanensee

Loading Map....

Datum & Zeit
Datum: 02.01.2018
Uhrzeit: 20:00 - 21:30 Uhr

Ort
Stadthalle Wien
Wiener Stadthalle, 1150 Wien

Kategorie

Preis: ab € 52,19


Die renommierte Compagnie des Bolschoi Staatsballetts Belarus verzaubert Freundinnen und Freunde traditioneller Ballettkunst mit Tschaikowskys Klassiker „Schwanensee“. Es vergeht kein Jahr ohne großes Handlungsballett. Bei Bolschoi Balletten kann man sicher sein, dass das russische Erbe nicht durch fremde Eingriffe verunstaltet wird. Die kulturellen Errungenschaften würdigt auch die Weltkulturerbe UNESCO, die das Bolschoi Staatstheater Belarus mit dem großen Weltpreis „Fünf Kontinente“ für den bedeutenden Beitrag zur Weltkultur ausgezeichnet hat. Nur wenige Ballettcompanien stehen in großer Besetzung an Startänzern, Staatspreisträgern oder Grand Prix Gewinnern. Das Ballett „Schwanensee“ hält sich genau an die Märchenvorlage von Wladimir P. Begitschew und Wassili Gletzer. Die wunderschöne Choreografie stammt von den bekannten Choreografen Marius Petipa, Lew Iwanow und Alexander Gorsky und die Inszenierung von Juri Trojan und Alexander Tichmirowa. Die Choreografen legen besonders auf Genauigkeit der Details wert und stellen sehr hohe Ansprüchen das technische Können der Tänzer und Tänzerinnen. Das Ballett Schwanensee erzählt von der Liebesgeschichte von Prinz Siegfried und Odette welche vom bösen Zauberer Rotbart in die Königin der Schwäne verwandelt wurde Einer der wohl anspruchsvollsten und begehrtesten Rollen für eine Ballerina ist die Doppelrolle des weißen Schwans Odette und ihrem bösen Ebenbild, dem schwarzen Schwan Odile. Das Ballett „Schwanensee“ hat viele Höhepunkte, ein prachtvolles Bühnenbild, die mit mehr als tausend Swarovski-Kristallen verzierten Kostüme schaffen eine organische Einheit. Durch die Romantik und Lebensfreude wird den Besuchern das Ballettereignis sehr lang in Erinnerung bleiben.

Leave a Reply