Hackengasse 20 - 1150 Wien
0043 1 9824272
Anfragen
Buchen

Robbie Williams

Loading Map....

Datum & Zeit
Datum: 26.08.2017
Uhrzeit: 18:00 - 22:30 Uhr

Ort
Ernst Happel Stadion
Meiereistraße 7

Kategorie

Preis: ab € 77,70


Der britische Ausnahmekünstler Robbie Williams zählt mit seinen über 77 Millionen verkauften Tonträgern und 17 BRIT Awards zu einem der erfolgreichsten Musiker unserer Zeit. Dabei hat er bei der Boyband „Take That“ als jüngstes Mitglied eher unscheinbar seine Karriere begonnen und konnte großen Erfolg feiern bis er schließlich 1995 die Gruppe verließ. Grund waren Unstimmigkeiten mit den anderen Mitgliedern und dem Management.

Ab 1996 konnte er dann als Solokünstler mit viel kreativem Spielraum durchstarten, vor allem mit Hilfe des Songwriters Guy Chambers. Mit seinem Debütalbum „Life thru a Lens“, welches den Hitsong „Angels“ hervorbrachte, konnte sich Robbie Williams als eigenständiger Act über die Grenzen Großbritanniens hinaus, einen Namen machen. Diesen Erfolg führte er mit seinem 1998 erschienenem Album „I’ve Been Expecting You“ fort. Die Singles „Let Me Entertain You“ und „Millennium“ dürften nach kurzem Anspielen wohl jedem ein Begriff sein.
Für die erste Single „Rock DJ“ seines Albums „Sing When You’re Winning“ hat Robbie Williams sich ein -für damalige Verhältnisse- sehr kontroverses Video einfallen lassen, in welchem er mit jeder Strophe ein Kleidungsstück mehr auszog. Bei der zweiten Single „Kids“ ließ sich Robbie mit Kylie Minogue auf ein Starpower-Duett ein, welches einem auch als Nicht-Fan mehr als bekannt vorkommt.
Mit dem Album “Swing When You’re Winning” wagte sich Robbie Williams in eine neue Musikrichtung und konnte vor allem durch das Frank und Nancy Sinatra Cover „Somethin’ Stupid“ im Duett mit Nicole Kidman auch viele Kritiker überzeugen. Das fünfte Studioalbum „Escapology“ brachte Robbie wieder zu seinem Pop-Rock Stil zurück und rief gleich 4 Hitsingles „Feel“, „Come Undone“, „Something Beautiful“ und „Sexed Up“ hervor. Darauf folgte 2005 „Intensive Care“, welches mit über 4 Millionen verkauften Platten zum meist verkauften Album in ganz Europa wurde, unterstützt durch die Singles „Tripping“ und „Advertising Space“.
Mit dem Dance und Hip Hop orientierten Album „Rudebox“ wurde es etwas ruhiger um Robbie Williams, was ihn dazu brachte, seine nächste Longplay-Platte wieder mit Guy Chambers zu schreiben. So kam dann, dass das Album „Reality Killed the Video Star“ durch die Single „Bodies“ wieder ein großer Erfolg wurde. Nach über 20 Jahren im Musikbusiness kam 2010 das Greatest Hits Album und gleich zwei Jahre danach gab es mit dem Album „Take the Crown“ die Ohrwurm-Single „Candy“.
2013 war es dann wieder so weit: Robbie Williams entschied sich, sich wieder mit seinem Songwriter-Kollegen Guy Chambers zusammenzutun um sein nächstes Swing Album „Swing Both Ways“ zu kreieren. Dieses besteht sowohl aus Covern, als auch Originaltiteln und enthält Duette mit Stargästen wie z.B. Kelly Clarkson, Olly Murs, Lilly Allen und Michael Bublé.

Um sein siebtes Album „The Heavy Enterntainment Show“ zu promoten, geht Robbie Williams nun auf Tour, die ihn auch ins wiener Ernst Happel Stadion führt. Unterstützung erhält er von der britischen Synth-Pop Band „Erasure“ als Special Guest.

Leave a Reply