Hackengasse 20 - 1150 Wien
0043 1 9824272
Anfragen
Buchen

Johann Strauss Ball

Loading Map....

Datum & Zeit
Datum: 18.02.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr

Ort
Kursalon Hübner
Johannesgasse 33

Kategorie

Preis: ?


Der Kursalon Hübner ist mit seiner prunkvollen und im Stil der italienischen Renaissance errichteten Architektur eines der schönsten historischen Gebäude an der Wiener Ringstraße. Umgegen vom Grün des Wiener Stadtparks, ist der Kursalon heute als exklusive Location für erstklassige Events bekannt. Das historische Ambiente und die Professionalität des Mangements machenden Kursalon zum Zentrum kultureller Veranstaltungen in Wien. Eines der Highlights ist wie auch bei anderen Wiener Bällen die traditionelle Eröffnungszeremonie, die um 21:00 beginnt. Am Johann Strauss Ball wird die glanzvolle Eröffnung von einmaligen Tänzern inszeniert. Begleitet werden die Tänzer vom renommierten Salonorchester Alt Wien, das im Rahmen weltweiter Tourneen für seine einzigartige Interpretation klassischer Wiener Musik bekannt wurde. Während unseres Walzer Workshops lernen Sie den Wiener Walzer näher kennen. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Schritte unter professioneller Anleitung und in ausgelassener Stimmung zu perfektionieren.

Der Walzer ist eines der Kernelemente eines jeden Wiener Balls. Während des 18. Jahrhunderts begann sich der Walzer in Wiens Umgebung zu verbreiten und wurde rasch in Kreisen der ärmeren Bevölkerung populär. Speziell in den Anfängen wurde der Wiener Walzer von der noblen Gesellschaft als vulgär betrachtet, da die enge und intime Berührung zwischen den Tänzern als unsittlich und verpönt galt. Mit der Zeit begannen allerdings auch bekannte Musiker wie Franz Schubert, Johann Strauss Vater und mehrere andere Komponisten die Qualität und den Reiz des Walzers zu erkennen. Während des Wiener Kongresses 1814/1815, bei dem politische Führungskräfte aller Länder für eine Neuordnung Europas sorgen sollten, die Verhandlungen sich jedoch als zäh und langsam erwiesen, bemerkte der österreichische Generalfeldmarschall Fürst de Ligne: “Der Kongress tanzt, aber er geht nicht weiter.” (“Le congrès danse beaucoup, mais il ne marche pas.“). Dies sollte den damaligen gesellschaftlichen Wandel verdeutlichen. Besonders dank Johann Strauss weltweiter Konzerttourneen etablierte sich der Walzer als Standardprogramm für noble Veranstaltungen in Wien und gilt bis heute als einer der beliebtesten Tänze weltweit.

Wie auf jedem Wiener Ball üblich, kommt auch am Johann Strauss Ball das ausgelassene Feiern zu den besten modernen Hits der 80er, 90er und von heute nicht zu kurz. Nach dem Workshop der Standardtänze ist es Zeit, schwungvoll durch den Abend zu tanzen.

 

 

 

 

 

Leave a Reply