Hackengasse 20 - 1150 Wien
0043 1 9824272
Anfragen
Buchen
Ein neuer Stern am Gastrohimmel: „Zum Wohl“
Gasthaus Zum Wohl

Ein neuer Stern am Gastrohimmel: „Zum Wohl“

Ja dieser leuchtet seit Mai dieses Jahres in der Stumpergasse 61 im 6. Wiener Gemeindebezirk. Ein Gasthaus der besonderen Art, denn hier gehen Unverträglichkeiten eine Liaison mit vorzüglichem Genuss ein. „Vertrag ich nicht“, gibt’s hier nicht –  die Karte ist in Ihrer Vielfalt so gestaltet, dass selbst der leidenschaftlichste Gourmet auf nichts verzichten muss! Vegetarier und Veganer, Allergiker und Allesesser, Flexitarier und Fleischliebhaber: alle kommen hier voll auf Ihre Kosten! Ein Gasthaus, das jeder verträgt und mit Regionalität und Liebe zum Detail überzeugt!

Ein Blick von außen lässt erahnen, dass hier Tradition und Moderne ganz eng aufeinander treffen, um sich zu fusionieren und sich in innenarchitektonischen und kulinarischen Ergüssen wieder zu finden. Das gestalterische Konzept beginnt schon an der Hausfassade, zieht sich über den gemütlichen Gastgarten hinein in ein klassisch wienerisch anmutendes Gasthaus, wo man spätestens beim Lesen der Speisekarte erkennt, dass hier ein anderer, ganz frischer Wind weht. Denn das Ehepaar Schmidbauer aus Salzburg hat sich – als Quereinsteiger in die Gastronomie – mit der Eröffnung dieses Restaurants einen Kindheitstraum erfüllt. Bei den verwendeten Erzeugnissen wird ausschließlich auf regionale und biologische Herkunft geachtet, denn sowohl der Bezug zum Produkt als auch der Kontakt zu den Lieferanten sind dem Unternehmerpaar ein besonders großes Anliegen. Es sei unumgänglich, seine persönlichen Wertvorstellungen auch im Geschäftsleben mit einzubinden und Realität werden zu lassen. So werden auch Mitarbeiter jedes Jahr mit einem „Bildungstausender“ in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung gefördert und dieser kann individuell verwendet werden, von Arabisch bis Zumba ist alles erlaubt. 🙂

Hier wird Gastlichkeit gelebt und das höchste Ziel des gesamten Teams ist, mit den Bedürfnissen des Gastes und dem Anspruch auf Nachhaltigkeit im Einklang zu stehen! Wo es sonst heißt:“tritt ein und bring‘ Glück herein“ lässt es sich auf das Gasthaus „Zum Wohl“ in der Form adaptieren: „tritt aus und nimm das Glück mit hinaus!“

Leave a Reply