Hackengasse 20 - 1150 Wien
0043 1 9824272
Anfragen
Buchen
Die besten Festivals in Wien rund um die Donau
Festival in Wien

Die besten Festivals in Wien rund um die Donau

DONAUKANALTREIBEN– Mai 2017

Bereits zum 11. Mal findet das Donaukanaltreiben vom 25.-28. Mai in Wien statt. Auch dieses Jahr gibt es ein vielseitiges Angebot an Live-Konzerten, Fashion Shows, DJ-Sets und vieles mehr. Das Kulturprogramm erstreckt sich über viele Kilometer hinweg entlang der Donau von der Spittelau bis zur Franzensbrücke. Für Urlaubsfeeling sorgen zudem vielfältige kulinarische Köstlichkeiten, sowie zahlreiche Sport- und Freizeitangebote. Veranstaltet wird das Festival vom Verein Donaukanaltreiben in Zusammenarbeit mit den entlang der Donau ansässigen Lokalen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Donaukanaltreiben

Fun Fact: Im Jahr 2015 sprang ein Rucksackdieb in den Kanal, nachdem ihm der Besitzer auf die Schliche gekommen war. Er wurde später von der Polizei herausgefischt.

Der Eintritt ist frei!

DONAUINSELFEST – Juni 2017

Das größte Open-Air Festival Europas mit freiem Eintritt geht vom 23.-25. Juni 2017 in die 34. Runde. Nachdem im vergangenen Jahr alle Rekorde in Bezug auf Besucherzahlen gebrochen wurden und 3,1 Millionen Besucher verzeichnen konnte, ist die Vorfreude auf das kommende Donauinselfest im Juni groß. In diesem Jahr werden die Besucher wieder mit 18 Bühnen und Inseln auf einem Festgelände, das sich über 4,5 Kilometer erstreckt, musikalisch verwöhnt. In den 130 Zelten und Pagoden wird es über 600 Stunden Programm geben. Hier ist jede Musikrichtung vertreten, so dass jeder Besucher ganz nach seinem Geschmack feiern kann.

Donauinselfest 2013, Hauptbühne22.Juni 2013

Die Donauinsel wurde zwischen 1972 und 1988 künstlich angelegt und erstreckt sich über 21 Kilometer in der Länge, misst aber an ihrer breitesten Stelle nur knappe 250 Meter. Die Parkanlage in der Mitte der Insel dient den Wienern und Wienerinnen seit langem als Erholungsort. Ursprünglich wurde die Insel errichtet, um Wien vor Hochwasser zu schützen und trägt deshalb offiziell den Namen „linksufrige Donauregulierungsanlage“.

Donauinselfest

Das Motto des diesjährigen Donauinselfests wird Anfang April 2017 in einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden. Das vollständige Programm soll im Mai 2017 vom Veranstalter präsentiert werden. Sie können sich aber sicher sein, ein Besuch lohnt sich immer! Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Eintritt ist frei!

Leave a Reply